Aufgrund der angespannten Tabellensituation und der langen Verletztenliste mussten wir eine Lösung finden, um über alle vier Linien konkurrenzfähig zu bleiben. Da sich am 31.01. das Transferfenster schloss (Nach diesem Zeitpunkt sind alle Spieler, die in dieser Quali nicht mindestens 6 Mal bei uns eingesetzt wurden nicht mehr per B-Lizenz ausleihbar) wären einige der in dieser Saison eingesetzten Verstärkungsspieler weggefallen.

Nach erfolgreichen Verhandlungen mit dem HC Sierre, konnten wir Bryan Abreu de Nobrega (21, 4 Einsätze, 3 Assists) und Gill Ducret (21, 3 Einsätze, 1 Tor, 1 Assist) bis zum Ende der Saison übernehmen. Sie sind also nicht mehr von dieser Regel betroffen.

Wir danken dem HC Sierre sehr für ihre Unterstützung und schauen der letzten Cup-Qualifikationsrunde und dem Kampf gegen den Abstieg optimistisch entgegen.